Art Carolina - Info

 


Limitierte CDR-Auflage




Juwelen sind zwar im Rohzustand, also geologisch gesehen, schon sehr alte "Edel-Steine". Aber im übertragenen Sinn gibt es auch Juwelen, die bereits mit sehr jungen Jahren dieses Attribut verdienen. Wen ich meine? Die Gruppe "Art Carolina".

Ein ungewöhnlicher Name, der das Wort "Kunst" im Namen führt (lat.: ars, engl: art, franz: l'art), aber tatsächlich vom Vornamen der Sängerin "Art by Carolina" abgeleitet ist.
Beate Pfeiffer (Saxophon), Carina Staufenbiel (Gitarre, Gesang) und Nico Lesniakowski (A- u. E-Gitarre, seit 2004) sind die Mitglieder dieser "Kunstrichtung". Und es sind Idealisten par excellence. Perfekt werden Elemente verschiedener Stilrichtungen, wie z.B. Folk, Jazz, Blues und Pop raffiniert verschmolzen. Heraus kommt ein sehr persönlicher unverwechselbarer Stil mit wunderschönen Melodienbögen, Arrangements und einer eindrucksvollen Stimme, die unter die Haut geht. Keine Fließbandware mit schneller Halbwertzeit.

Glücklich, wer eine der auf 20 Exemplare limitierten raren CDR mit Carina und 8 Titeln ergattern konnte (in der linken Spalte ist die Vorderseite abgebildet). Ein Plattenvertrag ist leider noch nicht in Sicht. Wer die Veröffentlichungspolitik etablierter Plattenfirmen und ihre oft hausgemachten (finanziellen) Probleme kennt, weiß, wie schwer es ist, mit Qualität zu überzeugen... Da haben's die z.T. unsäglichen "Superstars" (welch eine Farce!) leichter - mit dem Absahnen. Doch ich glaube an gute Songs, gute Gruppen - und an Juwelen, wie Art Carolina. Wer Art Carolina engagieren möchte:

Kein Problem, kann auch über die Homepage gemacht werden. Qualität braucht - leider - oft länger, bis sie sich herumspricht.

Gerd Müller - Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von "Art Carolina". © Art Carolina



Wissenswertes und mehr ...


Art Carolina - Autogramm 2012


Carina Staufenbiel, Leipziger Str. 7506108 - Halle/Saale
Tel.: Funk: Email: 0345 - 95 96 93 6/ 0179 - 12 66 13 6 / contact@artcarolina.de /

http://www.artcarolina.de



Name:
"Art Carolina" beinhaltet den Hinweis auf das Handwerk und den Kopf der Band: Art by Carolina (Carina = Kurzform von Carolina)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Rubrik:
Singer/ Songwriter (Englisch)

Optik:
Wenn man Carina Staufenbiel zum ersten Mal gegenüber steht, fällt einem sofort ihre überragende Körperlänge auf. Mit 1,90 m ist sie nicht unbedingt das was man einen "Standart" nennt, und wie man sehr schnell feststellen wird, besitzt die Frontfrau nicht nur in dieser Hinsicht eine enorme Größe von hohem Wiedererkennungswert.

Thematik:
Beschäftigt man sich mit dem Inhalt der Songs, so erkennt man, dass sich das verträumte Kind in ihr, wie auch die erwachsene Frau Ausdruck verschafft, mal betroffen und hart in "The Punching Bag", mal sinnlich und zart in "Still Be A Woman And Still Be A Man" mal schlagfertig in "No Deal", aber immer mit dem gewissen Etwas, dem gewissen Stil, ihrem Stil. Die Songs berichten von den kleinen großen Geschichten des Lebens, von dem Wunsch nach Utopie und einer unbegrenzten Zahl der Möglichkeiten, von der Notwendigkeit der Liebe und von den Träumen, die unser aller Leben führen...

Akustik:
Mit Hingabe an die Emotion dringt ihre urige Stimme durch Mark und Bein, lässt niemanden unberührt, und begeistert durch Klarheit und enormen Tonumfang, der die Tiefen wie die Höhen kraftvoll auskostet. Die Form der Komposition ist dabei eher ungewöhnlich, entspricht sie doch nicht der allgemeinen Blocksätze (wie in kommerziellen Radiosongs), deren Muster ein immer gleichbleibendes System darstellt, als vielmehr einer durch spontane Tonart- und Rhythmuswechsel ergreifenden, immer wieder von neuem Spannung erzeugenden Virtuosität.

Historik:
Ihre Bemühungen im Musikbusiness beweisen nun seit fast zehn Jahren, dass sich Qualität und Hartnäckigkeit mit kleinen Schritten eine feste Basis schaffen und eine treue Hörerschaft unter Musikliebhabern sichern kann. Profitieren konnte Carina von den Erfahrungen, sie liebevoll unterstützender Musiker wie: Tony Small, John Brown, Eoin Duignan und Gareth Hedges, die ihr Potential beizeiten erkannten und "Möglichkeiten", sprich Entwicklung und Freundschaft boten.

Vorbilder:
Billy Joel, Tori Amos, Tom Waits, Chris Rea, Sara K., Mary Coughlan, EOC



Rückblick - frühere Aktuell-Meldungen

Zum Auftakt des "Kino- und Konzertsommers 2006" der Stadt Halle spielten u.a. Art Carolina auf der Freilichtbühne Peißnitz vor 6000 Zuschauern ein stark beachtetes und viel umjubeltes Konzert. An diesem Abend verstärkte sich die Gruppe (Carina Staufenbiel, Nicolas Assenbrünner, Julia Franke) um Christiane Seelbach. Fotos vom Auftritt sind auch auf der Website von Art Carolina anzusehen: Hier ...

Alle Fotos © Art Carolina
13.08.2006

Art Carolina vor 6000 Zuschauern!
Zum Auftakt des "Kino- und Konzertsommers 2006" der Stadt Halle spielten u.a. Art Carolina auf der Freilichtbühne Peißnitz vor 6000 Zuschauern ein stark beachtetes und viel umjubeltes Konzert. An diesem Abend verstärkte sich die Gruppe (Carina Staufenbiel, Nicolas Assenbrünner, Julia Franke) um Christiane Seelbach.
Fotos vom Auftritt sind auf meiner Juwelenseite enthalten: Hier ...
oder auf der Website von Art Carolina: Und-Dort ...
13.08.2006 (ins Archiv 23.09.2006)

Auf der Website der Stadt Halle befindet sich folgender Hinweis: "Kino & Konzert auf der Freilichtbühne Peißnitz, 28.07. - 06.08.2006:

Sonnabend, 29. Juli, 20.30 Uhr - Art Carolina. Art Carolina sind Idealisten par excellence. Perfekt werden Elemente verschiedener Stilrichtungen wie z.B. Folk, Jazz, Blues und Pop raffiniert verschmolzen. Heraus kommt ein sehr persönlicher unverwechselbarer Stil mit wunderschönen Melodiebögen, Arrangements und einer eindrucksvollen Stimme, die unter die Haut geht. Keine Fließbandware mit schneller Halbwertzeit.“ (gerds-musicpage.de)

Mein Text und meine Seite über diese Gruppe gefiel nicht nur der Stadt Halle sondern vor allem Art Carolina, die eine meiner ersten "Juwelen" waren. Danke liebe Carina für den Hinweis! Und eine schöne Gelegenheit, Art Carolina vor großem Publikum zu erleben.

Die Vorankündigung auf der Seite der Stadt Halle kann auch über diesen Link angeklickt werden, so lange er aktiviert ist: Hier ...
Die Website der Gruppe: Hier ...
Meine Juwelenseite: Mehr ...

23.07.2006 (ins Archiv 08.08.2006)

Nico

Art Carolina ... links Carina, rechts Beate

... haben einen neuen Gitarristen: Nico Lesniakowski (A- u. E-Gitarre). Und auch sonst tut sich einiges. Die Liveauftritte werden mehr und im September gehts ins Studio. Näheres wird noch bekanntgegeben.
Auf ihrer Website gibt es noch mehr zu entdecken. Mehr ...
Fotos von Auftritten: Mehr ...
Und: Sie können leicht engagiert werden. Mehr ...
Meine Juwelen-Stoy: Mehr ...

Wäre schön, wenn sie uns mit einer CD-Produktion überraschen würden ... 20.05.2004 (ins Archiv am 21.06.2004)