The Fortunes - Info


 

"Here It Comes Again"

Das war seinerzeit der Hit, den ich mit den "Fortunes" verband.

Ein wirklicher Ohrwurm, getragen von einer eingängigen, schwungvollen Melodie, einem schönen Chorsatz und Arrangement und eben dem typischen Harmoniegesang. Und der geht nie mehr aus den Ohren ... Absolut empfehlenswert die nebenstehende CD mit 24 ihrer Erfolge in der Originalversion.

Gegründet wurde die englische Gruppe im Jahr 1963 in Birmingham, quasi im Schatten der Merseybeat-Ära. Es war die Zeit, als die die Beatles und andere (Stones!) schon die ersten großen Welthits hatten: Please, please me - From me to you - She loves you - I want to hold your hand ... Da musste man sich schon etwas Besonderes einfallen lassen, um einigermaßen bestehen zu können. Auch wenn die "Fortunes" nie die Fortüne, also das Glück des Tüchtigen hatten, um auch nur in die Nähe der Supergroups der Beatzeit zu kommen, hinterließen sie doch musikalische Spuren, die auch heute noch gefallen. Und so besteht die Gruppe auch heute noch. Gründer Rod Allen ist als einziger aus der Anfangsformation übrig geblieben. Das waren Barry Pritchard (*3. April 1944 in Birmingham, England (git, voc), Glen Dalen (*2. April 1943 als Glenn Garforth in Deal, England (git, voc), Rod Allen (*31. März 1944 als Rod Bainbridge in Leicester, England (bass, voc), David Carr (*4. August 1943 in Leyton, England (keyb, voc) und Andrew Brown (*7. Januar 1946 in Birmingham, England (perc, voc). An der Besetzung merkt man gleich, dass sie auf den Harmoniegesang viel Wert legten.

Ihre erste Single "Caroline" wurde zwar nur ein bescheidener Erfolg, doch der Piratensender "Radio Caroline" verwendete den Song als Erkennungsmelodie und so wurde die Gruppe schnell, zumindest namentlich, bekannt. 2004 feierte man bei dieser Rundfunkstation (die natürlich schon lange nicht mehr vom Meer sendet!) das 40-jährige Bestehen und da wurden natürlich die "Fortunes" engagiert. Rechts ist ein Link mit einer Bilderseite von diesem Ereignis enthalten.

Das Songschreiber-Duo Roger Cook und Roger Greenaway machte es ihnen leicht, eine ganze Serie schöner Hits zu veröffentlichten, wie z.B. "You've Got Your Troubles", das genannte "Here It Comes Again", "Storm in a Teacu", "Freedom Come, Freedom Go" und andere.

 




Ihre offizielle Website: Hier ...
Englische Diskografie: Hier ...
40. Geburtstagsparty von Radio Caroline: Mehr ...


 

Rod Allen, der Gründer der FORTUNES ist am 10.01.2008 verstorben. Im März 2008 wäre er 64 Jahre geworden. Jammerschade, denn damit ist der einzige aus der Anfangsformation nicht mehr unter den Lebenden ...
Nachruf der Band ...
(11.01.2008)



Inhalt:


1.Caroline
2.You've Got Your Troubles
3.Here It Comes Again
4.This Golden Ring
5.You Gave Me Somebody to Love
6.Silent Street
7.Is It Really Worth Your While
8.Our Love Has Gone
9.Idol
10.Loving Cup
11.Seasons in the Sun
12.Celebration of the Year
13.Ballad of the Alamo
14.Books and Films
15.That Old Same Feeling
16.Here Comes That Rainy Day Feeling Again
17.I Gotta Dream
18.Freedom Come Freedom Go
19.Storm in a Teacup
20.Baby by the Way
21.Everything Is out of Season
22.Wait Until September
23.Secret Love
24.Whenever It's a Sunday